Die Telugu Sprache

Allgemeine Information

Telugu ist eine Sprache aus der dravidischen Sprachfamilie und mit 75 Millionen Sprechern die drittgrößte Sprache des indischen Subkontinents. Sie ist eine der 22 Nationalsprachen Indiens und wird hauptsächlich im Bundesstaat Andhra Pradesh und Telangana, sowie auch in einigen angrenzenden Bundesstaaten gesprochen.

Status einer Klassischen Sprache in Indien

Im Jahr 2004, hat die Regierung von Indien bekannt gegeben, dass Sprachen, die gewisse Voraussetzungen erfüllen, der Status einer “klassischen Sprache in Indien” gewährt werden kann. Bisher erhielten die Sprachen Tamil (2004), Sanskrit (2005), Kannada, Telugu (2008), Malayalam (2013) und Oriya (2014) den Status einer klassischen Sprache in Indien.

In einer Pressemitteilung in 2006 hat die Ministerin für Tourismus und Kultur Ambika Soni dem Rajya Sabha mitgeteilt, dass folgende Kriterien festgelegt wurden, um die Eignung von Sprachen zu bestimmen, hinsichtlich ihrer Einstufung als eine klassische Sprache:

“Hohes Alter seiner frühen Texte / aufgezeichneten Geschichte über einen Zeitraum von 1500-2000 Jahren hinweg; Antike Literatur / Texte, die als ein wertvolles Erbe für zukünftige Generationen betrachtet werden können; Die literarische Tradition sollte authentisch sein und nicht von einer anderen Sprachgemeinschaft übernommen worden sein; Die klassische Sprache und Literatur sollte sich von der modernen deutlich unterscheiden, es kann auch eine Diskontinuität zwischen der klassischen Sprache und ihren späteren Formen oder Ablegern geben.”

Telugu wurde sehr stark von Sanskrit beeinflusst und literarische Telugu Texte können oftmals sehr stark von Sanskrit-Vokabular geprägt sein.

Sanskrit Worte und Phrasen

C.P. Brown erwähnt auf Seite 35 in seinem Buch : A Grammar of the Telugu language:

“Wenn die Schüler jemals einen echten Fortschritt in der Telugu Sprache erzielen wollen, benötigen sie die Hilfe eines Sanskrit-Wörterbuchs, und werden Telugu nicht ohne einige Sanskrit-Grundkenntnisse beherrschen können.”